telekom praxis 7/8-2004

telekom praxis 7/8-2004, Fachverlag Schiele und Schön, Berlin, ISSN 0015-0118

Einst war die Kupferdoppelader Übertragungsweg für einen einfachen analogen Telefonanschluss, auf der Tonfrequenzen von 300 Hz bis 3400 Hz übertragen wurden. Mit der Digitalisierung wurden die technischen Parameter des klassischen "Telefondrahtes" bis an die physikalischen Grenzen ausgereizt. Der Servicetechniker - einst mit Prüftelefon und Durchgangsprüfer bestens ausgestattet - musste dazu lernen.

Weiterlesen: telekom praxis, Ausgabe 7/8-2004

telekom praxis 6-2004

telekom praxis, Ausgabe 6/2004, Fachverlag Schiele und Schön, Berlin, ISSN: 0015-0118

Das Thema "Datenschutz" ist ein ewiger Dauerbrenner in der IKT. Wo Daten anfallen, gibt es entsprechende Begehrlichkeiten, diese für verschiedene Zwecke zu nutzen. Im einfachsten Fall werden aus den Daten lediglich "harmlose" Profile für die Zielwerbung erstellt. Daten in TK-Netzen und im Internet lassen aber auch eine vollkommene persönliche Überwachung zu. In nicht demokratischen Staaten außerhalb geregelter Rechtsräume kann dies von Fall zu Fall zu erheblichen Problemen führen.

Weiterlesen: telekom praxis, Ausgabe 6-2004

telekom praxis 4/5-2004

telekom praxis, Ausgabe 4/5-2004, Verlag Schiele und Schön, Berlin, ISSN: 0015-0118

Die erste Ausgabe der telekom praxis, die vom Redaktionsbüro SRG.at inhaltlich gestaltet und verantwortet wurde, war zugleich eine Jubiläums-Ausgabe "80 Jahre telekom praxis". Die Geschichte des Magazins wurde geprägt von Krieg, politischen und technischem Wandel des 20. Jahrhunderts. Dem entsprechend bot sich ein Rückblick auf die spannende Entwicklungsgeschichte des "Telefons", dem Streit um dessen Erfinder und um die Entstehung der ersten Telefonnetze an.

Weiterlesen: telekom praxis, Ausgabe 4/5-2004